Waschen ohne Mikroplastik Infos und Erklärung

Waschen ohne Mikroplastik – Wie geht das?

Plastikverschmutzung in unseren Wasserstraßen und Ozeanen sowie in unserer lokalen Umwelt ist nur allzu leicht zu erkennen. Leider ist es überall, wo wir hinschauen – ein 20-minütiger Spaziergang mit dem Hund durch mein Haus kann dazu führen, dass eine Tasche voller Plastikmüll aufgesammelt wird. Aber es gibt noch ein anderes Problem, das durch Kunststoffe verursacht wird und das so gut wie unsichtbar ist. Mikroplastik.

Wie der Name schon sagt, handelt es sich um kleine Plastikteile (ich glaube technisch weniger als 5 mm im Durchmesser), und viele von ihnen sind tatsächlich mikroskopisch. Sie sind so klein, dass sie die Filter in Wasseraufbereitungsanlagen passieren, in unsere Wasserstraßen gelangen und im Meer landen. In unseren Ozeanen gibt es jetzt mehr Mikroplastikpartikel als Sterne in unserer Galaxie – erschreckendes Zeug. Was mit den Mikroplastiken im Ozean passiert, ist, dass sie in die Nahrungskette gelangen, beginnend mit winzigem Zooplankton, bis sie uns und andere Raubtiere der obersten Kette erreichen und wir beginnen, winzige Plastikpartikel in unserem eigenen Körper anzusammeln.

Es ist also ziemlich klar, dass Mikrokunststoffe ein Problem darstellen und aus einer Vielzahl von Quellen stammen, einschließlich unserer Kleidung. Bis zu 700.000 Mikroplastikfasern werden aus einer einzigen Wäschewäsche freigesetzt. Das ist eine erstaunliche Zahl.

Warum brauchen wir Waschmittel ohne Kunststoff?

Waschmittel mit Kunststoff stellen in vielerlei Hinsicht eine große Belastung für die Umwelt dar. Einerseits, weil Kunststoff meist auf Erdölbasis hergestellt wird und ein knapper Rohstoff ist. Andererseits sind die Mikroplastikpartikel nicht biologisch abbaubar. Es bleibt jahrhundertelang in der Umwelt.

Infolgedessen verschmutzen Gewässer, Klärschlamm – das Abwasser aus Kläranlagen, das aus organischen und mineralischen Substanzen besteht – Felder und die Luft. Die Mikroplastikpartikel sind besonders gefährlich, da sich Pestizide und andere Toxine in konzentrierter Form auf ihnen ansammeln. Wenn ein Fisch, eine Muschel oder ein anderes Lebewesen dieses Teilchen in seinen Organismus aufnimmt, birgt es eine doppelte Gefahr. Tumore, physiologische Störungen und eine höhere Sterblichkeitsrate aufgrund des Mikroplastiks und des Giftes wurden bereits identifiziert.

Was können wir tun?

Eine dauerhafte Lösung erfordert Maßnahmen auf vielen Ebenen und umfasst:

  • Herstellung von Kleidung und Textilien, die nicht so viele Mikrofasern abgeben
  • Weniger Kleidung kaufen und seltener waschen
  • Entwicklung besserer Abwassermanagementsysteme

Ein weiterer offensichtlicher Ort für Aufmerksamkeit sind unsere Waschmaschinen.

Ein sehr bedeutender Teil der während der Waschzyklen freigesetzten Mikrofasern könnte daran gehindert werden, in die Umwelt zu gelangen, indem Waschmaschinen einfach so umgestaltet werden, dass sie eine Filtrationstechnologie enthalten, um die Freisetzung von Mikrofasern zu verhindern. Heute gibt es jedoch keine Waschmaschinen mit dieser Technologie.

Laundry Clothes Woman Miniature  - amine_tad / Pixabay

Beispiele

Wie Mikroplastik die Umwelt schädigt

Foto von Fischen, die von Wissenschaftlern auf Mikroplastik untersucht werden
Während die Verschmutzung durch Mikroplastik von Wissenschaftlern gut dokumentiert und als global verstanden wird, wie ernst sind die Schäden für die Umwelt und uns? Um diese Schlüsselfrage zu beantworten, ist daran zu erinnern, dass „die Dosis das Gift macht“.

Laut dem Zentrum für internationales Umweltrecht wird es den meisten von uns gut gehen, aber bei hoher Exposition und unter bestimmten Umständen kann Mikroplastik zu einem größeren Problem werden. Wenn sie klein genug sind, können Mikroplastik Zellmembranen durchdringen und Entzündungen und Schäden verursachen.

Sie fungieren auch als Mini-Trojaner und transportieren additive Chemikalien oder Verunreinigungen in Sie und Tiere auf der ganzen Welt. Und je länger wir warten, um zu handeln, desto schlimmer wird das Problem.

Girl Upside Down Clothesline  - Saydung89 / Pixabay

 

Previous Post
Sock Cartoon Sticker Element  - Zweed_N_roll / Pixabay
Gesundheit

Kompressionssocken Infos und Erklärung

Next Post
Diet Program Consultation Doctor  - mohamed_hassan / Pixabay
Fitness

Schnell abnehmen Infos und Erklärung