Teleskop Infos und Erklärung

Was ist ein Teleskop?

Ein Teleskop ist ein optisches Instrument, das Linsen, gekrümmte Spiegel oder eine Kombination aus beiden verwendet, um entfernte Objekte zu beobachten, oder verschiedene Geräte, mit denen entfernte Objekte durch Emission, Absorption oder Reflexion elektromagnetischer Strahlung beobachtet werden. [1] Die ersten bekannten praktischen Teleskope waren Brechungsteleskope, die zu Beginn des 17. Jahrhunderts in den Niederlanden unter Verwendung von Glaslinsen erfunden wurden. Sie wurden sowohl für terrestrische Anwendungen als auch für die Astronomie verwendet.

Das reflektierende Teleskop, das mithilfe von Spiegeln Licht sammelt und fokussiert, wurde innerhalb weniger Jahrzehnte nach dem ersten brechenden Teleskop erfunden. Im 20. Jahrhundert wurden viele neue Arten von Teleskopen erfunden, darunter Radioteleskope in den 1930er Jahren und Infrarot-Teleskope in den 1960er Jahren. Das Wort Teleskop bezieht sich jetzt auf eine breite Palette von Instrumenten, die in der Lage sind, verschiedene Bereiche des elektromagnetischen Spektrums und in einigen Fällen andere Arten von Detektoren zu erfassen.

Geschichte und Bedeutung

Das Teleskop ist zweifellos das wichtigste Untersuchungsinstrument in der Astronomie. Es bietet die Möglichkeit, Strahlung von Himmelsobjekten zu sammeln und zu analysieren, selbst von Objekten in der Ferne des Universums. Galileo revolutionierte die Astronomie, als er das Teleskop im frühen 17. Jahrhundert zur Untersuchung außerirdischer Körper einsetzte. Bis dahin wurden zu diesem Zweck noch nie Vergrößerungsinstrumente eingesetzt. Seit der Pionierarbeit von Galileo wurden immer leistungsfähigere optische Teleskope entwickelt, ebenso wie eine breite Palette von Instrumenten, mit denen Strahlung in jeder Region des elektromagnetischen Spektrums erfasst und gemessen werden kann.

Die Beobachtungsfähigkeit wurde durch die Erfindung verschiedener Arten von Hilfsinstrumenten (z. B. Kamera, Spektrograph und ladungsgekoppelte Vorrichtung) und durch die Verwendung elektronischer Computer, Raketen und Raumfahrzeuge in Verbindung mit Teleskopsystemen weiter verbessert. Diese Entwicklungen haben dramatisch zu Fortschritten in den wissenschaftlichen Erkenntnissen über das Sonnensystem, die Milchstraßengalaxie und das Universum als Ganzes beigetragen.

Wie funktioniert ein Teleskop?

Die meisten Teleskope und alle großen Teleskope arbeiten mit gekrümmten Spiegeln, um Licht vom Nachthimmel zu sammeln und zu fokussieren. Die ersten Teleskope fokussierten das Licht mithilfe von gebogenen, klaren Glasstücken, sogenannten Linsen. Warum verwenden wir heute Spiegel? Weil Spiegel leichter und leichter als Linsen sind, um perfekt glatt zu machen. Die Spiegel oder Linsen in einem Teleskop werden als „Optik“ bezeichnet. Wirklich leistungsstarke Teleskope können sehr dunkle Dinge und Dinge sehen, die wirklich weit weg sind. Dazu muss die Optik – seien es Spiegel oder Linsen – wirklich groß sein.

Je größer die Spiegel oder Linsen sind, desto mehr Licht kann das Teleskop sammeln. Das Licht wird dann durch die Form der Optik konzentriert. Dieses Licht sehen wir, wenn wir in das Teleskop schauen. Die Optik eines Teleskops muss nahezu perfekt sein. Das bedeutet, dass die Spiegel und Linsen genau die richtige Form haben müssen, um das Licht zu konzentrieren. Sie können keine Flecken, Kratzer oder andere Mängel aufweisen. Wenn sie solche Probleme haben, wird das Bild verzogen oder verschwommen und ist schwer zu sehen. Es ist schwierig, einen perfekten Spiegel herzustellen, aber es ist noch schwieriger, ein perfektes Objektiv herzustellen.

Telescope Binoculars Landscape  - Antranias / Pixabay

Beispiele

  • https://www.emailmeform.com/builder/emf/produkt/starscope-monocular-test
  • https://www.emailmeform.com/builder/emf/produkt/starscope-monocular-avis
Typen

Der Name „Teleskop“ deckt eine breite Palette von Instrumenten ab. Die meisten erkennen elektromagnetische Strahlung, aber es gibt große Unterschiede darin, wie Astronomen Licht (elektromagnetische Strahlung) in verschiedenen Frequenzbändern sammeln müssen.

Teleskope können nach den Wellenlängen des Lichts klassifiziert werden, das sie erfassen:

  • Röntgenteleskope mit kürzeren Wellenlängen als ultraviolettes Licht
  • Ultraviolette Teleskope mit kürzeren Wellenlängen als sichtbares Licht
  • Optische Teleskope mit sichtbarem Licht
  • Infrarot-Teleskope mit längeren Wellenlängen als sichtbares Licht
  • Submillimeter-Teleskope mit Mikrowellenwellenlängen, die länger sind als die von Infrarotlicht
  • Radioteleskope, die noch längere Wellenlängen verwenden

Spyglass Optics Watch To Increase  - AlLes / Pixabay

Previous Post
Cornea Skin Foot Sole Of The Foot  - _Em______ / Pixabay
Gesundheit

Fußpilz Infos und Erklärung

Next Post
Wheat Barley Field Grain Field  - vschoenfelder / Pixabay
Gesundheit

Hafer Infos und Erklärung