Selbst-Massage Infos und Erklärung

Selbstmassage

Sich selbst zu massieren scheint genauso nutzlos zu sein wie zu versuchen, sich selbst zu kitzeln. Aber wenn es einen guten Grund gibt, die eigenen Muskeln zu reiben, sind es wahrscheinlich Muskelknoten oder Triggerpunkte: schmerzende Stellen, die mit Schmerzen und Steifheit verbunden sind, so häufig wie Pickel, die eine Ursache und / oder Komplikation für fast alles andere sein können das tut weh. Sie können insbesondere ein Hauptfaktor bei Rücken- und Nackenschmerzen sein.

Die meisten kleineren Triggerpunkte sind wahrscheinlich selbstbehandelbar. Sie können oft mehr Erleichterung von dieser Art von Beschwerden bei der Selbstmassage bekommen als von einem Massagetherapeuten. Professionelle Hilfe kann nett und manchmal unerlässlich sein, aber es kann auch kostengünstig sein, zu lernen, sich vor Triggerpunkten zu schützen. Es ist sicher, billig und vernünftige Selbsthilfe bei vielen häufigen Schmerzproblemen.

Was sind die Vorteile der Selbstmassage? 

Selbstmassage ist eine einfache und bequeme Möglichkeit, die Vorteile der Massagetherapie zu genießen. Als DIY-Methode kann dies bequem von zu Hause aus durchgeführt werden.

Wie die Massage im Allgemeinen kann die Selbstmassage helfen:

  • Stress
  • Angst
  • Kopfschmerzen
  • Verdauungsstörungen
  • Muskelzerrung
  • Muskelspannung
  • Schmerzen

Wenn die Selbstmassage Teil eines umfassenden Behandlungsplans ist, kann sie auch bei chronischen Erkrankungen wie Fibromyalgie oder Arthritis helfen. Es sollte jedoch keine regelmäßige medizinische Behandlung ersetzen. Wenn Sie professionelle Massagen erhalten, kann eine Selbstmassage die Vorteile verlängern und zwischen den Sitzungen Linderung bringen.

Crashkurs beim Finden von Triggerpunkten

Sie können es nicht behandeln, wenn Sie es nicht finden können, aber das Finden von Triggerpunkten ist selbst für Experten der schwierigste Teil. Es ist das genaue Gegenteil einer exakten Wissenschaft. Wie versuchen Sie Triggerpunkte zu finden? Zunächst einmal schwitzen Sie nicht zu viel: Sicher versuchen Sie es, aber Sie werfen auch nur ein breites und angenehmes Netz. Die erste Regel der Massage für Triggerpunkte ist, dass jede gute Massage wahrscheinlich besser ist als eine schlechte Triggerpunkttherapie.

Aber natürlich suchst du sie immer noch! Und meistens tastet man nur mit Fingern und Daumen an steifem, schmerzendem Muskelgewebe herum und findet kleine, akut empfindliche Stellen. Sie können eine leichte Beule oder ein Zucken spüren oder nicht, wenn Sie einen Triggerpunkt treffen, aber dies sind inkonsistente und unzuverlässige Zeichen. Legen Sie nicht viel Lager in sie. Noch wichtiger ist, dass sich der Schmerz eines Triggerpunkts „relevant“ anfühlt – das heißt, der Schmerz des Flecks sollte sich eher auf das Unbehagen beziehen, das Sie behandeln möchten, als auf eine andere Art von Unbehagen, die zufällig auftritt im gleichen Bereich.

Selbstmassage gegen Kopfschmerzen, Schmerzen und Verspannungen

Wenn Sie Kopfschmerzen haben, kann eine Selbstmassage helfen, Verspannungen zu lösen und die Entspannung zu steigern. Dies kann besonders nützlich sein, wenn Ihre Kopfschmerzen stressbedingt sind.

Hier ist eine Möglichkeit, eine Kopfmassage durchzuführen.

  1. Senken Sie Ihre Schultern von Ihren Ohren weg. Strecken Sie Ihren Nacken und Rücken.
  2. Suchen Sie die Basis Ihres Schädels. Platzieren Sie den Zeiger und den Mittelfinger jeder Hand mit berührenden Fingerspitzen in der Mitte.
  3. Üben Sie leichten Druck aus und schieben Sie Ihre Finger nach außen oder unten, wobei Sie sich in die Richtung bewegen, die sich am besten anfühlt.
  4. Bewegen Sie Ihre Finger in kleinen kreisenden Bewegungen. Konzentrieren Sie sich auf die angespannten Stellen und die umgebenden Bereiche.
  5. Sie können auch Schläfen, Nacken und Schultern massieren.

Um die Entspannung noch weiter zu fördern, probieren Sie diese Massage, während Sie entspannende Musik hören.

Massage Wellness Spa Relaxation  - IngridasMassagen / Pixabay

Beispiele

What happens during the massage?

Before your deep tissue massage, your massage therapist will want to know about your problem areas. A deep tissue massage can involve your entire body or just one area. Once ready, you’ll be asked to lie on your back or stomach, under a sheet.

Your level of undress is based on your comfort, but the area being worked on will need to be exposed. The massage therapist will warm up your muscles using a lighter touch. Once you’re warmed up, they’ll start working on your problem areas. They’ll use deep kneading and stroking with varying amounts of intense pressure.

Massage Body Care Therapy  - leniseslawski / Pixabay

Previous Post
Cactus Tunera Prickly Pear Cactus  - TuJardínDesdeCero / Pixabay
Gesundheit

Abnehmen mit Feigenkaktus – Infos und Erklärung

Next Post
Detox Detoxifying Detoxify  - Veganliftz / Pixabay
Gesundheit

Entgiftung Infos und Erklärung