Hygiene Infos und Erklärung

Was ist persönliche Hygiene?

Persönliche Hygiene ist, wie Sie Ihren Körper pflegen. Diese Praxis umfasst das Baden, Händewaschen, Zähneputzen und vieles mehr.

Jeden Tag kommen Sie mit Millionen von äußeren Keimen und Viren in Kontakt. Sie können auf Ihrem Körper verweilen und in einigen Fällen Sie krank machen. Persönliche Hygienepraktiken können Ihnen und Ihren Mitmenschen helfen, Krankheiten vorzubeugen. Sie können Ihnen auch dabei helfen, sich bei Ihrem Aussehen wohl zu fühlen.

Erfahren Sie mehr darüber, warum Hygiene so wichtig ist, wie Sie sie am besten praktizieren und wie Sie Ihre Gewohnheiten ändern können, damit Sie sich besser fühlen und besser aussehen.

Persönliche Hygiene: Zu den gesunden Gewohnheiten gehört eine gute Pflege

Wenn Sie das Infektionsrisiko minimieren und gleichzeitig Ihre allgemeine Gesundheit verbessern möchten, befolgen Sie diese grundlegenden persönlichen Hygienegewohnheiten:

  • Regelmäßig baden. Waschen Sie Ihren Körper und Ihre Haare oft. Man sollte seinen Körper reinigen und seine Haare in regelmäßigen Abständen shampoonieren. Der Körper scheidet ständig Haut aus. Diese Haut muss sich lösen. Andernfalls wird es zusammenbacken und Krankheiten verursachen.
  • Schneiden Sie Ihre Nägel. Wenn Sie Finger und Zehennägel geschnitten und in gutem Zustand halten, können Probleme wie hängende Nägel und infizierte Nagelbetten vermieden werden. Es ist weniger wahrscheinlich, dass Füße, die sauber und trocken sind, den Fuß des Athleten zusammenziehen.
  • Pinsel und Zahnseide. Idealerweise sollten Sie sich nach jeder Mahlzeit die Zähne putzen. Putzen Sie Ihre Zähne mindestens zweimal täglich und verwenden Sie täglich Zahnseide. Das Bürsten minimiert die Ansammlung von Bakterien in Ihrem Mund, die Karies und Zahnfleischerkrankungen verursachen können. Zahnseide hilft auch dabei, ein starkes, gesundes Zahnfleisch zu erhalten. Die Bakterien, die sich ansammeln und Zahnfleischerkrankungen verursachen, können direkt ins Herz gelangen und sehr schwerwiegende Klappenprobleme verursachen. Ungesundes Zahnfleisch kann auch dazu führen, dass sich Ihre Zähne lockern, was es schwierig macht, richtig zu kauen und zu essen, fügt er hinzu. Um ein gesundes Lächeln zu erhalten, besuchen Sie den Zahnarzt in Abständen von sechs Monaten zur Untersuchung und Reinigung.
  • Wasch deine Hände. Das Waschen Ihrer Hände vor dem Zubereiten oder Essen, nach dem Toilettengang, nach Husten oder Niesen und nach dem Umgang mit Müll trägt wesentlich dazu bei, die Ausbreitung von Bakterien und Viren zu verhindern. Halten Sie ein Hygieneprodukt wie ein Desinfektionsgel auf Alkoholbasis bereit, wenn Seife und Wasser nicht verfügbar sind.
  • Schlaf gut. Holen Sie sich viel Ruhe – 8 bis 10 Stunden pro Nacht – damit Sie erfrischt sind und bereit sind, jeden Tag den Tag anzutreten. Schlafmangel kann dazu führen, dass Sie sich heruntergekommen fühlen und die natürlichen Abwehrkräfte Ihres Körpers, Ihr Immunsystem, beeinträchtigen.

Nebenwirkungen schlechter persönlicher Hygiene

Gute persönliche Hygienegewohnheiten stehen in direktem Zusammenhang mit weniger Krankheiten und einer besseren Gesundheit. Schlechte persönliche Hygienegewohnheiten können jedoch zu geringfügigen Nebenwirkungen wie Körpergeruch und fettiger Haut führen. Sie können auch zu problematischeren oder sogar schwerwiegenderen Problemen führen.

Wenn Sie beispielsweise Ihre Hände nicht häufig waschen, können Sie leicht Keime und Bakterien auf Ihren Mund oder Ihre Augen übertragen. Dies kann zu einer Reihe von Problemen führen, von Magenviren bis hin zu rosa Augen.

Wenn Sie Ihre Zähne nicht putzen, kann dies zu Zahnproblemen und Plaquebildung führen. Eine schlechte Zahnpflege ist auch ein Risikofaktor für verschiedene schwerwiegende Gesundheitsprobleme, einschließlich Herzerkrankungen.

Schlechte Hygienegewohnheiten können sich auch auf Ihr Selbstwertgefühl auswirken. Wenn Sie präsentabel aussehen und sich präsentabel fühlen, können Sie Ihr Selbstvertrauen stärken und stolz auf Ihr Aussehen sein.

Woman Man Laptop Mask Desk Work  - MaximeUtopix / Pixabay

Beispiele

Persönliche Hygiene: Schlechte Hygienehinweise zu anderen Themen

Wenn jemand, den Sie kennen, nicht gebadet hat oder ungepflegt erscheint, könnte dies ein Zeichen dafür sein, dass er oder sie depressiv ist. „Wenn Menschen traurig oder depressiv sind, vernachlässigen sie sich selbst“, sagt Novey. Es kann einigen Menschen helfen, über die Bedeutung einer angemessenen persönlichen Hygiene für die Vorbeugung von Krankheiten zu sprechen und persönliche Hygieneartikel bereitzustellen. Seien Sie offen, aber sensibel und verständnisvoll in Ihren Diskussionen, sagt Novey. Trotz Ihrer Bemühungen benötigt Ihr Freund oder Ihre geliebte Person möglicherweise professionelle Hilfe. Sie sollten sie ermutigen, einen Berater oder Arzt aufzusuchen, wenn sich ihre persönliche Hygiene nicht verbessert.

Man Laptop Mask Desk Work Office  - MaximeUtopix / Pixabay

Previous Post
Peppermint Tea Peppermint Mint Tee  - congerdesign / Pixabay
Gesundheit

Grüner Tee Infos und Erklärung

Next Post
Smart Home Smartphone Hand Display  - geralt / Pixabay
Gadgets

Pocket WLAN Infos und Erklärung