Hanföl Infos und Erklärung

Was ist Hanföl?

Hanföl, auch als Hanfsamenöl bekannt, wird aus Hanf hergestellt, einer Cannabispflanze wie der Droge Marihuana, die jedoch wenig bis gar kein Tetrahydrocannabinol (THC) enthält, die Chemikalie, die die Menschen „hoch“ bringt. Anstelle von THC enthält Hanf Cannabidiol (CBD), eine Chemikalie, die zur Behandlung von Epilepsie bis Angstzuständen eingesetzt wird.

Hanf wird immer beliebter als Heilmittel für eine Reihe von Erkrankungen, einschließlich Hautproblemen und Stress. Es kann Eigenschaften enthalten, die zu einem verringerten Risiko für Krankheiten wie Alzheimer und Herz-Kreislauf-Erkrankungen beitragen, obwohl zusätzliche Forschung erforderlich ist. Hanföl kann auch Entzündungen im Körper reduzieren.

Zusätzlich zu CBD enthält Hanföl große Mengen an Omega-6- und Omega-3-Fetten, zwei Arten von ungesättigten Fetten oder „guten Fetten“, sowie alle neun essentiellen Aminosäuren, die Materialien, aus denen Ihr Körper Protein herstellt . Hier finden Sie weitere Informationen zu Nährstoffen in Hanfsamenöl und wie diese Ihrer Gesundheit zugute kommen können.

Wie es funktioniert

Einige Leute schlagen vor, dass Hanfsamenöle Menschen helfen können, eine gute Herz-Kreislauf-Gesundheit aufrechtzuerhalten, indem sie Folgendes verbessern:

  • Gesamtcholesterin
  • hochdichtes Lipoproteincholesterin
  • Lipoproteincholesterin niedriger Dichte
  • Triglyceride

Der Beweis für seine Wirksamkeit für diese Zwecke ist jedoch nicht klar.

Auswirkungen und Vorteile

Wenn Hersteller Ernährungsprodukten wie Snackriegeln, Brot, Keksen und Joghurt Hanfsamenöl hinzufügen, bietet es eine hervorragende Nährstoffquelle. Es ist reich an ungesättigten Fettsäuren und essentiellen Aminosäuren.

Hanfsamenöl hat auch mehrere mögliche Vorteile, einschließlich:

  • Linderung von Verstopfung
  • Bereitstellung von Vorteilen für die kardiovaskuläre Gesundheit
  • Veränderung des Immunsystems
  • Verbesserung der Hautzustände
  • Verbesserung der Magen-Darm-Erkrankungen

Was sind die Nebenwirkungen und Risiken?

Hanföl ist für die meisten Menschen unbedenklich und enthält normalerweise keine THC- oder psychoaktiven Eigenschaften, obwohl dies weitgehend umstritten ist.

Bei topischer Anwendung kann es bei manchen Menschen zu leichten Reizungen kommen. Tragen Sie es daher zuerst auf ein kleines Teststück der Haut auf (unabhängig davon, ob Sie reines Hanföl oder mit ätherischen Ölen verdünntes Hanföl verwenden).

Der Konsum von Hanföl kann bei manchen Menschen einige negative Nebenwirkungen haben:

  • Die häufigste Nebenwirkung sind gelockerte Stühle oder Verdauungsstörungen, die aufgrund der öligen, fettigen Natur des Öls auftreten können. Um dies zu verhindern, nehmen Sie zunächst täglich eine kleine Menge Hanföl und arbeiten Sie sich nach oben.
  • Hanfsamen können mit Blutverdünnern interagieren, indem sie möglicherweise Blutplättchen hemmen. Bevor Sie Hanföl regelmäßig einnehmen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um herauszufinden, ob es für Sie richtig ist.

Vape Pen Vape Hand Cbd  - elsaolofsson / Pixabay

Beispiele

Zukünftige Forschung

Die Forschung zu Hanföl ist noch relativ neu, insbesondere in den USA und an anderen Orten, an denen restriktive Gesetze Forscher bis vor kurzem daran gehindert haben, das Potenzial von Cannabispflanzen vollständig zu erforschen. Da CBD in immer mehr Bereichen häufiger eingesetzt wird, kann sich die Erforschung der potenziellen Vorteile von Vollspektrum-Hanföl ausweiten. Infolgedessen finden Wissenschaftler möglicherweise mehr Beweise, um den potenziellen Nutzen der Pflanze zu belegen oder sogar neue Vorteile aufzudecken. In jedem Fall sieht die Zukunft der Hanfölforschung vielversprechend aus.

Es besteht auch immer noch ein geringes Risiko, dass THC in das System gelangt, selbst von Hanfsamen, die normalerweise kein THC enthalten. Das THC kann aufgrund einer Kontamination mit anderen Pflanzenstoffen vorhanden sein. Die Ergebnisse einer Studie von 2017 zeigen, dass einige Handelsmarken von Hanfsamen in Lebensmittelqualität eine THC-Konzentration aufweisen können, die bis zu 1.250 Prozent über dem gesetzlichen Grenzwert liegt. Es ist unbedingt darauf zu achten, dass Hanfsamenöl von einem zuverlässigen Hersteller stammt. Die Samen und das Öl sollten frei von Pflanzenmaterial sein, das zusätzliche Verbindungen wie THC hinzufügen kann.

Marijuana Leaves Plant Foliage  - ganjaspliffstoreuk / Pixabay

Previous Post
Mosquito Schnake Riesenschnake  - ZoranD / Pixabay
Gesundheit

Stechmücken Infos und Erklärung

Next Post
Midge Gnat Mosquito Insect Biting  - Emphyrio / Pixabay
Gesundheit

Was hilft gegen Mücken? Infos und Erklärung