Fitness Tracker Infos und Erklärungen

Hilfreiche erste Schritte

Richten Sie ein Konto ein. Einige Aktivitäts-Tracker arbeiten sofort. Schlagen Sie einen an, machen Sie ein paar Schritte und Sie werden sehen, wie Ihre Schritte sofort gezählt werden. Sie müssen jedoch ein Konto einrichten, um den vollen Wert Ihres Trackers zu erhalten. Das Online-Konto stellt Ihnen Fragen zu Gewicht, Alter und Geschlecht, um die Anzahl der verbrannten Kalorien besser einschätzen zu können. In Ihrem Konto werden auch alle Ihre Daten im Laufe der Zeit gesammelt und in Diagramme umgewandelt, die Ihnen helfen, die Informationen zu verstehen. Was bringt es, zu wissen, dass Sie heute 18.000 Schritte gegangen sind, wenn Sie nicht wissen, wie diese Zahl mit Ihrem Durchschnitt verglichen wird?

So starten Sie mit Ihrem Fitness-Tracker oder Ihrer Smartwatch

Einige Fitness-Tracker und Smartwatches werden mit einem USB-Ladekabel und einem Netzadapter geliefert, um sie zum Laden an das Stromnetz anzuschließen. Andere werden nur mit einem USB-Ladekabel geliefert, das mit einem bereits vorhandenen Netzadapterstecker verwendet werden kann, z. B. zum Aufladen Ihres Smartphones oder Tablets, oder indem Sie ihn direkt an einen USB-Anschluss Ihres PCs oder Laptops anschließen.

Es gibt drei Hauptverbindungsarten zwischen dem USB-Kabel und Ihrem Gerät. Einige Fitness-Tracker und Smartwatches verfügen über einen Micro-USB-Steckplatz, sodass Sie ihn einfach anschließen müssen. Andere werden mit einem magnetischen Ladegerät geliefert, das an Magnete auf der Rückseite des Geräts angeschlossen wird, oder mit einem Clip, der die Uhr oder den Tracker während des Ladevorgangs an Ort und Stelle hält.

Wenn Ihr Gerät über einen Bildschirm verfügt, wird ein Symbol, z. B. ein Akku, angezeigt, um anzuzeigen, dass das Gerät angeschlossen ist und aufgeladen wird. Personen ohne Display haben häufig eine LED-Anzeige, die anzeigt, dass das Gerät aufgeladen wird. Weitere Informationen finden Sie in Ihrem Handbuch. Wir testen die Akkulaufzeit und bewerten das Ladegerät für jede Fitnessuhr oder jeden Tracker, damit Sie wissen, wie oft Sie aufladen müssen und wie einfach dies ist.

Ziele setzen

Ihr Tracker startet Sie mit einem Standardziel, wahrscheinlich etwa 10.000 Schritten pro Tag. Sie können dieses Ziel jedoch anpassen und häufig andere Ziele hinzufügen, z. B. eine bestimmte Menge an Gewicht verlieren. Das Hinzufügen eines persönlichen Ziels ist einfach, aber es ist schwieriger, Ihr Ziel für die Schrittanzahl anzupassen, wenn Sie nicht wissen, wie viele Schritte Sie derzeit pro Tag ausführen. Halten Sie sich an 10.000, wenn Sie ziemlich sesshaft sind, aber versuchen Sie, auf 12.000 oder 15.000 zu steigen, wenn Sie viel laufen. Normale Läufer möchten möglicherweise mindestens 18.000 Schritte pro Tag schießen.

Auf Ihrem Fitness-Tracker gesammelte Datentypen

Eine Fitnessuhr ist ein großartiges Tool, das viele Arten von Informationen über Sie sammelt, um Ihre Benutzererfahrung zu verbessern. Es kann Ihren allgemeinen Gesundheitszustand anhand Ihrer Leistung verfolgen. Außerdem können Sie sehen, wie Sie sich fühlen, wie Sie sich körperlich betätigen, wohin Sie gehen und wie wahrscheinlich es ist, dass Sie Ihre Ziele erreichen.

Es hilft Ihnen, richtig zu trainieren und Ihre Ziele zu erreichen. Darüber hinaus kann es viele Dinge über sich preisgeben, von denen Sie nichts wussten. Und es kann Ihnen helfen, neue Wege zu finden, um auf sich selbst aufzupassen.

Es gibt eine Menge Dinge, die es für Sie tun kann, die später besprochen werden. Um nur einige Beispiele zu nennen, können Sie es Ihrem Arzt mitteilen, um unerwartete Gesundheitsmuster zu finden und Gesundheitszustände zu diagnostizieren. Sie können auch eine Korrelation zwischen der Intensität Ihres Trainings und Ihrer Herzfrequenz finden.

Fitness Band Fitness Tracker  - ITECHirfan / Pixabay

Beispiele

Mit einem Fitness-Tracker oder einer Smartwatch aktiv bleiben

Jetzt, da Sie eingerichtet und gekoppelt sind, ist es Zeit, aktiv zu werden. Machen Sie sich mit den Bedienelementen und Funktionen Ihrer Fitnessuhr oder Ihres Trackers vertraut, indem Sie das Handbuch lesen. Höchstwahrscheinlich finden Sie eine Schaltfläche zum Durchblättern der Bildschirmmenüs, auf der beispielsweise Schritte, Herzfrequenz oder Kalorienverbrauch angezeigt werden. Dies wird manchmal mit anderen Tasten mit unterschiedlichen Funktionen oder einem Touchscreen kombiniert.

Für Wearables mit nur einem Touchscreen müssen Sie die verschiedenen Gesten lernen – zum Beispiel nach oben, unten oder tippen -, um durch Lesen Ihres Handbuchs zu navigieren. Eine Handvoll Geräte haben weder einen Bildschirm noch Tasten an der Seite der Frontblende und kommunizieren über eine Reihe von Lichtern mit dem Benutzer. Es kann eine Weile dauern, bis Sie wissen, was diese Funktionen bedeuten Handbuch handlich.

Smart Watch Technology Fitness  - StockSnap / Pixabay

 

Previous Post
Woman Girl Slimming Blue Jeans  - oleg_mit / Pixabay
Gesundheit

Fettverbrennung Infos und Erklärungen

Next Post
Face Mask Magnifying Glass  - viarami / Pixabay
Gesundheit

Mund- und Nasenschuz Infos und Erklärungen